AWG - FIRE FIGHTING FITTINGS    





AWG-Turbo-Spritzen 2000 entsprechen der Strahlrohrnorm DIN 14 367.
 Einstellung der Durchflussmenge erfolgt mittels Drehring,das Öffnen und Schließen über Bügelgriff.
Ausgezeichnete Löschwirkung auch im gesamten Bereich des zwischen 0° und 120° verstellbaren, wassertröpfchengefüllten Sprühkonuses.
AWG-Spritzen sind mit zwei Pointern ausgestattet, eine wirkungsvolle Hilfe zum Ertasten der eingestellten Durchflussmenge und Strahlform.
Mit Flash-Over Position.Kupplungsanschluss auch unter Druck drehbar.
Prüfergebnisse und Zulassungen für AWG-Turbospritzen und ihren Einsatz in elektrischen Anlagen stehen auf Anfrage zur Verfügung.





Das multifunktionale Strahlrohr mit Bajonettverschluss. Düsenaufsätze können in Sekundenschnelle gewechselt werden.
Für alle Standardanwendungen z.B. Hohlstrahl-, Vollstrahl-, Schaumrohre und Spezialrohre für besondere Einsatzbereiche.
Das Absperrorgan TT Basismodul.
Am Eingang mit drehbarer Kupplung, am Ausgang mit der neuen Turbo-Twist-Schnittstelle,
die in den federgelagerten und selbstarretierenden Bajonettverschluss (Kombination Aluminium/Edelstahl)
an den Wechselaufsätzen sicher einrastet und unter Druck sich nicht mehr lösen kann.
Einfach aufsetzen und einrasten - eine sichere Verbindung in Sekundenschnelle.
 Ebenso einfach zusammendrücken und entkuppeln - turboschnelles Auswechseln von Löschaufsätzen.